Informationen für ÄRztinnen und Ärzte


Sehr geehrte zuweisende Ärztin, sehr geehrter zuweisender Arzt,                                                                                      Arztinformation

 

unten stehend habe ich die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt.

Privatpraxis


Ich biete ausschließlich Leistungen für Privatpatienten an.

 

Wenn Selbstzahler meine Leistungen in Anspruch nehmen möchten, bietet ein Privatrezept eine gute Ausgangsbasis. Es erfordert keine besondere Form. Vermerken Sie alle wichtigen Daten wie z.B. die Diagnose, Art und Anzahl der Heilmittel.

 

Einen Praxisflyer können Sie sich hier herunterladen.

Kooperation


ich verstehe mich als Ihre Kooperationspartnerin. Die lebendige Zusammenarbeit mit Ihnen und allen weiteren beteiligten Leistungserbringern ist für mich wichtig für eine effiziente Therapie mit anhaltendem Behandlungserfolg und daher ein großes Anliegen. Untenstehend habe ich Ihnen einige Informationen zusammengestellt, die Ihnen dienlich sein könnten.

THERAPIEplätze


Ich bin bestrebt, Ihren Patienten möglichst schnell einen Behandlungsplatz und eine Therapie von hohem Standard anbieten zu können. Am Ende einer Behandlungssequenz, bei Bedarf auch früher erhalten Sie einen kurzen, doch aussagekräftigen schriftlichen Bericht. Zum fachlichen Austausch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Offen bin ich stets für neue Impulse und Anregungen.

PRIVATE HEILMITTEL-VERORDNUNG


Ergotherapie ist ein bei Bedarf ärztlich verordnetes, von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen anerkanntes Heilmittel. Eine private Heilmittel-Verordnung kann vom Haus- oder Facharzt ausgestellt werden und enthält folgende Angaben: Namen, Diagnose, Art der Behandlung und Anzahl der Behandlungseinheiten, z.B. "10 x Ergotherapie auf psychisch-funktioneller Grundlage". Therapieziele müssen nicht benannt werden.

Bei Bedarf, zur Belastungserprobung und zum Training der Grundarbeitsfähigkeiten in Richtung beruflicher Wiedereingliederung können Doppeleinheiten verordnet werden.

Ergotherapie wird in der Regel als Einzelbehandlung verordnet. Bei Gruppenfähigkeit kann im weiteren Verlauf auch eine Gruppenbehandlung erfolgen.

Die Therapiefrequenz richtet sich nach dem aktuellen Bedarf, gemessen an Krankheitsbild und Verlauf und kann 1 bis 2 x wöchentlich erfolgen.

 

Bei Fragen zur Heilmittel-Verordnung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung,

Diagnosenspektrum


Spezialisiert habe ich mich auf die Therapie psychischer, psychosomatischer und Verhaltensstörungen wie

  • Angst- / Panikstörungen / Agoraphobie / soziale Phobie / spezifische Phobien
  • Verstimmungen / Depressionen / Dysthymia / Zyklothymia
  • akute Belastungsreaktionen / psychische Krisen / Trauerprozesse / Anpassungsstörungen / posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS) und Traumafolgestörungen
  • Somatoforme Störungen: Somatisierungsstörung / Somatoforme autonome Funktionsstörung / Hypochondrische Störung / Anhaltende Schmerzstörung / Psychosomatik
  • Konversionsstörungen / dissoziative Störungen
  • Erschöpfungszustände / Neurasthenie / Burnout / Mobbing
  • nichtorganische Schlafstörungen
  • Persönlichkeits- / Verhaltens- / Entwicklungsauffälligkeiten
  • Krankheitsbewältigung und Begleitung bei schwerwiegenden somatischen Diagnosen, z.B. onkologischen Erkrankungen, Herzinfarkte

Leistungskatalog


Die unten stehende Aufstellung ist angelehnt an den Heilmittelkatalog und die Leistungsbeschreibungen der GKV. Ist eine Leistung dort nicht vorgesehen, so folgt diese der Gebührenordnung für Therapeuten (GebüTh) mit entsprechenden Analogziffern aus verwandten Katalogen.

Übersicht der Leistungen bei psychisch-funktioneller Behandlung

  • Ergotherapeutisches Erstgespräch mit Beratung
  • Ergotherapeutische Befunderhebung/Status
  • Ergotherapeutische Einzelbehandlung bei psychisch-funkt. Störungen / 60 Minuten
  • Einzeltherapeutische Einzelbehandlung, z.B. als Belastungserprobung bei psychisch-funktionellen Störungen / 120 Minuten
  • Ergotherapeutische Gruppenbehandlung bei psychisch-funktionellen Störungen / 3-5 Personen / 120 Minuten
  • Beratung zur Integration in das häusliche und soziale Umfeld (Hausbesuch zzgl. Kilometergeld)
  • Ausführlicher ergotherapeutischer Bericht / Therapeut-Arzt-Bericht